Du befindest dich hier: Spielplan Programmdetail

Jedermann

Die Naturbühne Trebgast führt dieses Stück aus der Überzeugung heraus auf, dass es sich hier um „Volkstheater“ im wahrsten und ursprünglichsten Sinne handelt. Das alte englische Spiel vom „Everyman“ aus dem 15. Jahrhundert mit seinen allegorischen Figuren „Tod“ und „Teufel“, „Mammon“, „Glaube“ und „Gute Werke“, ist Theater aus dem Volke und für das Volk, wie man es sich prägnanter kaum vorstellen kann. Ein Mensch in der Mitte und auf der Höhe seines Lebens, wird durch einen plötzlichen und unerwarteten Tod aus diesem Leben gerissen. Ist der Mensch Jedermann bereit und  vorbereitet, der Zeit zu entsagen und in Gottes Ewigkeit einzugehen? Diese Frage wird gestellt. Und „Jedermann“ muss, so wie es jeder einzelne von uns sollte, Rückschau und Einkehr halten, um die Frage nach den „letzten Dingen“ und dem Sinn seines Lebens beantworten zu können.