Pressekontakt
Hannah-Katharina Martin presse@dienaturbuehne.de Zurück zur Übersicht

1. November: Start des Vorverkaufs für 2023

2023 haben wir fünf Eigenproduktionen für euch im Programm - da ist für jeden Theaterfan etwas dabei:

In der klassischen Komödie „Der Revisor“ des russischen Autors Nikolai Gogol aus dem Jahr 1835 wird ein junger Mann irrtümlich für den gefürchteten Revisor gehalten. Im Laufe des Stücks entpuppen sich allmählich alle Beamten der Stadt als bestechlich und korrupt.

Im Familienstück „Wickie und die starken Männer“ erlebt der kleine Wickinger ein Abenteuer nach dem anderen. Zum Glück weiß er dabei immer einen pfiffigen Ausweg.

Das ewige Leben wird nicht nur in Transsylvanien in Bram Stokers "Dracula" gesucht, auch der "Brandner Kaspar" versucht dem Tod von der Schippe zu springen und sorgt so für Verwirrung im himmlischen Leben.

Mit dem "Gott des Gemetzels" der erfolgreichen zeitgenössischen französischen Autorin Yasmina Reza gehen wir neue Wege. Drei Theater des Landkreises Kulmbach erarbeiten gemeinsam diese Produktion:  Das Baumann, der Schauhaufen und die naturbühne arbeiten erstmals gemeinsam. In dem Stück versuchen zwei Elternpaare den Streit ihrer Söhne zu schlichten und entpuppen sich im Laufe des Abends als viel kindischer und streitwütiger als ihre Kinder es je sein könnten.

 

Diese Kooperationen sind wichtig für den Austausch und das kulturelle Miteinander. So wird auch unser Kammertheaterstück "All das Schöne" im Winter 2022 sowohl beim Theater Das Baumann, im Frankenwaldtheater Stadtsteinach und in Kronach zu sehen sein. Weitere Angebote im Rahmen der `naturbühne unterwegs`sind geplant, nachdem Judas im Frühjahr 2022 erfolgreich in der evangelischen Kirche Stadtsteinach gezeigt wurde.

 

 

Abgerundet wird die Freilichtsaison mit Gastspielen – von Musik mit Konstantin Wecker, Barfly und den Zucchini Sistaz über Comedy & Kabarett mit Luise Kinseher, Wigald Boning und Bernhard Hoëcker lädt die Waldbühne zu Kulturgenuss auf höchstem Niveau ein.

Tickets für alle Theaterstücke und die Gastspiele gibt es ab 01. November im Vorverkauf online oder an zahlreichen Vorverkaufsstellen.