Du befindest dich hier: Über uns Chronik

Archiv

Unsere Inszenierungen seit 1953

2019

Pygmalion

Ein Schauspiel von George Bernhard Shaw, das 1913 im Wiener Burgtheater uraufgeführt wurde. Es diente 1956 als Grundlage für das weltberühmte Musical…

/programmdetail/pygmalion

2017

Peter Pan

Peter Pan – ein Kinder- und Jugendstück nach der gleichnamigen Geschichte von James Matthew Barrie. „Siehst du die Rauchzeichen am Horizont? Das sind…

/programmdetail/peter-pan

2013

Jedermann

Die Naturbühne Trebgast führt dieses Stück aus der Überzeugung heraus auf, dass es sich hier um „Volkstheater“ im wahrsten und ursprünglichsten Sinne…

/programmdetail/jedermann

2012

Unkraut

Drei Paare in ihren Reihenhäusern, man freut sich am Eigentum, der Garten ist ein Schmuckstück, man übertrumpft sich gegenseitig in der Rasenpflege.…

/programmdetail/unkraut

2011

Faust

Dr. Heinrich Faust ist ein angesehener Wissenschaftler und Akademiker, der trotz seiner wissenschaftlichen Studien und einer guten Bildung seinen…

/programmdetail/faust

2003

Pinocchio

Die fantastischen Geschichten der lebendig gewordenen Holzpuppe sind noch immer ein Renner in der Kinderunterhaltung. Eine eigens für die Naturbühne…

/programmdetail/pinocchio

1999

Helden

Der Schweizer Hauptmann Bluntschli, Freiwilliger in serbischen Diensten, hat seine Patronentaschen mit Schokolade statt mit Munition gefüllt und ist…

/programmdetail/helden

1998

Unkraut

Fitzgerald Kusz, der wohl erfolgreichste fränkische Mundartdichter, ist schon Stammgast auf der Naturbühne. Schon 1987 Kam dieses „Unkraut“ in…

/programmdetail/unkraut-1998

1997

Macbeth

Seit vielen Jahren wurde in Trebgast keine klassische Tragödie aufgeführt. Für eine Naturbühnen-Inszenierung bot sich in erster Linie Mcbeth an. Die…

/programmdetail/macbeth

1994

Mephisto

Klaus Mann nannte seinen “Mephisto“ den Roman einer Karriere. Er schrieb ihn 1936 im Exil in Holland. Jedermann glaubte damals in der Figur des…

/programmdetail/mephisto

1978

Faust 1978

Die „Urfaust“-Fassung sind ja nur einige Szenen, die der damals junge Goethe in seiner Sturm- und Drangzeit zwischen 1773 und 1775 entworfen hatte,…

/programmdetail/faust-1

1975

Piroschka

Wer erinnert sich nicht des berühmten Films „Ich denke oft an Piroschka!? Hugo Hartung schrieb die Geschichte des deutschen Studenten, der sich in das…

/programmdetail/piroschka

1973

Via Mala

Im Brockhaus von 1928 steht unter dem Stichwort Via Mala verzeichnet: „Via Mala (Böser Weg) Engpass des Hinterrheins, zwischen den Tälern Schams und…

/programmdetail/via-mala

1962

Othello

Aus dem reichen Schatz der Shakespeare’schen Dramen hat das Trauerspiel „Othello“, auch „Tragödie der Eifersucht“ oder „Tragödie der…

/programmdetail/othello

1953

Genoveva

Der Sage nach war Genoveva, Tochter eines Herzogs aus Brabant, die Gemahlin des Pfalzgrafen Siegfried um 750. Sie wurde des Ehebruchs beschuldigt und…

/programmdetail/genoveva